11 tolle Tipps für einen kleinen Gemüsegarten

Denise Schopen Denise Schopen
t-hoch-n Architektur Classic style garden
Loading admin actions …

Ihr wollt eigenes Gemüse, Obst und Kräuter anbauen? Ein eigener Gemüsegarten liegt absolut im Trend! Wir zeigen euch in diesem Ideenbuch, wie ihr als angehende Obst- und Gemüsegärtner einen schönen (kleinen) Gemüsegarten anlegen könnt. Folgt unseren Tipps und freut euch schon bald über eine leckere Ernte aus eurem eigenen Garten.

1. Gemüse und Kräuter für die Küche

Wäre es nicht schön, sein selbst angebautes Gemüse sowie frische Gartenkräuter beim nächsten Grillabend zu servieren? Der Geschmack von selbst geerntetem Obst und Gemüse ist schließlich gleich doppelt so gut! Wenn auch ihr davon träumt, euren Garten zum Anbau von Obst und Gemüse zu nutzen, solltet ihr weiterlesen. Übrigens: Der Gemüseanbau ist auch in kleinen Gärten möglich und ihr leistet auf diese Weise auch einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz: Transport und Verpackung fallen schließlich komplett weg für eure Ernte!

2. Vorteile des eigenen Gemüsegartens

Vorteile für einen eigenen kleinen Gemüsegarten gibt es viele. Angefangen bei dem guten Gefühl, selbst Obst, Gemüse oder Kräuter anzubauen bis hin zu täglich frischem Obst und Gemüse. Außerdem könnt ihr durch den eigenen Obst- und Gemüseanbau Geld sparen sowie die Umwelt schonen, denn euer Obst und Gemüse kommt ohne Transportwege und Plastikverpackungen aus.

3.Wie lege ich meinen Obst- und Gemüsegarten an?

Ihr müsst keine erfahrenen Gärtner sein, um einen schönen Gemüsegarten anzulegen. Mit unseren Tipps und Tricks rund um den eigenen Anbau von Obst und Gemüse, werdet ihr euch schon bald über eine Ernte freuen. Wie legt man nun einen Gemüsegarten an? Nun, zuerst einmal geht es um die Lage und die Sonnenverhältnisse, denn Gemüse braucht Sonne zum Gedeihen. Ein sonniger bis halbsonniger Standort ist daher ideal. Außerdem sollte der Boden locker sowie nährstoffreich sein, damit eure Pflanzen gedeihen. Ein Pflanzplan kann dabei helfen, eine Mischkultur zu erzeugen.

4. Schilder für die Pflanzen

Damit ihr den Überblick behaltet, empfiehlt es sich, eure Pflanzen mit Schildern zu beschriften. Insbesondere am Anfang euer Anpflanz-Karriere ist dies hilfreich.

5. Wo lege ich mein Pflanzbeet an?

Habt ihr nun den idealen Platz gefunden, könnt ihr eigentlich schon loslegen und eure Pflanzen einpflanzen bzw. aussäen. Perfekt eignen sich Beete, Hochbeete oder auch einzelne Töpfe, wenn ihr euren Obst- und Gemüsegarten auf der Terrasse oder auf dem Balkon anlegen möchtet.

6. In Holz gefasste Beete

In Holz gefasste Beete sorgen dafür, dass ihr auch in einem kleinen Garten einen schön strukturierten Kräuter- oder Gemüsegarten anlegen könnt. Zum einen sieht diese Form der Anrichtung optisch sehr ansprechend aus und zum anderen behaltet ihr auf diese Weise den Überblick. Eure Pflanzen bekommen durch den Abstand viel Sonnenlicht ab und ihr könnt bequem ernten, denn ihr erreicht alle Pflanzen von allen Seiten.

7. Pflanzbeete mit Naturstein eingefasst

Auch mit Pflastersteinen eingefasste Beete eignen sich perfekt für einen Obst- und Gemüsegarten bzw. für einen kleinen Kräutergarten. Durch die stimmige Gestaltung wirkt euer Garten nicht wie ein Nutzgarten, sondern vielmehr wie ein liebevoll angelegter und gepflegter Garten.

8. Hochbeete für Terrasse und Balkon

Auch wenn ihr nur eine Terrasse bzw. einen Balkon zur Verfügung habt: Ihr müsst nicht auf euren eigenen Gemüsegarten verzichten! Hochbeete machen es möglich, dass ihr platzsparend und komfortabel unterschiedliche Gemüse- und Obstarten anbauen könnt.


Weitere Vorteile von Hochbeeten sind: Ihr könnt ergonomisch jäten, Schädlinge haben kaum eine Chance, ihr könnt für eine fruchtbare Erde sorgen und euch über eine üppige Ernte auf kleinem Raum freuen.

9. Schnelleres Wachstum gewünscht?

Durch die Abdeckung eurer Beete und die dadurch entstehende Wärme könnt ihr das Wachstum eurer Pflanzen beschleunigen. Außerdem bleibt eure kostbare Ernte bei Starkregen geschützt.

10. Obstbäume anbauen

Wenn ihr ein kleines bisschen mehr Platz in eurem Garten habt, lohnt es sich auch, einen schönen Obstbaum – zum Beispiel einen Apfelbaum – anzupflanzen. Die Stämmchen könnt ihr beim Gärtner kaufen und an eure bevorzugte Stelle im Garten setzen. Vorteile von Obstbäumen sind, dass sie toll blühen und im Herbst leckere Früchte tragen.

11. Beete für eure Kräuter und Co.

Auch hier seht ihr noch ein tolles Beispiel für Beete mit Kräutern, Gemüse und Obst. Konnten wir euch mit unseren Ideen inspirieren, einen eigenen kleinen Gemüsegarten in eurem Garten anzulegen?

Need help with your home project?
Get in touch!

Discover home inspiration!