So verschönert ihr mit der passenden Deko Garten und Terrasse

Sabine Neumann Sabine Neumann
Entspannen im Grünen, Pomp & Friends - Interior Designer Pomp & Friends - Interior Designer Zen garden
Loading admin actions …

Die Outdoor-Saison steht vor der Tür und es wird höchste Zeit, Garten und Terrasse wieder auf Vordermann zu bringen. Dazu gehört nicht nur das Bepflanzen der Beete und die Pflege von Rasen, Sträuchern, Bäumen und Co., sondern auch das Dekorieren. Schließlich wollen wir uns draußen im Sommer gerne genauso wohlfühlen wie in unserem Wohnzimmer. Neben den entsprechenden Möbeln dürfen also auch bestimmte Accessoires nicht fehlen, wenn es um die Gestaltung des Außenbereichs geht. Wir haben uns bei unseren Experten umgesehen und euch jede Menge Inspiration in Sachen Deko für Garten und Terrasse mitgebracht.

1. Stimmungsvolle Atmosphäre

Unsere Experten von Pomp & Friends zeigen direkt, wie es geht und wie man ganz einfach und entspannt tolle Deko-Ideen im Garten umsetzen kann. Dazu gehören raffinierte Lichteffekte, klare Linien und ein paar Kerzen, die draußen wie drinnen für ein zauberhaftes Ambiente sorgen. Dazu ein bisschen Zen-Feeling in Form einer Buddha-Statue – fertig ist der Traumgarten, der zum Relaxen und Genießen einlädt.

2. Lieblingsplatz auf der Schaukel

Schaukeln sind nur was für kleine Kinder? Von wegen! Das Team von Pflanzenfreude.de macht daraus einen bezaubernden Lieblingsplatz für die Großen. Eine Holzschaukel im Blütenmeer lädt zum Verweilen und Träumen ein – und sieht ganz nebenbei noch super aus.

3. Teppiche für draußen

Terrasse und Garten werden immer mehr zum Wohnzimmer unter freiem Himmel. Für eine entsprechend wohnliche Atmosphäre dürfen Teppiche also auf keinen Fall fehlen. In der Outdoor-Variante, wie hier bei RUGit Store zu sehen, trotzen sie Wind und Wetter und sind auch optisch das Tüpfelchen auf dem i der stilvollen und gemütlichen Gartengestaltung.

4. Möbel oder Deko-Objekte?

Wenn die Terrassenmöbel zum Deko-Objekt werden: Dieses Projekt von Avantecture überzeugt auf ganzer Linie in Sachen moderner Architektur. Da darf sich natürlich auch das entsprechende Mobiliar auf der Terrasse nicht lumpen lassen. Weitere Deko kann man sich da getrost sparen, denn die coolen Möbel entfalten ganz auf sich gestellt bereits ihre volle Wirkung.

5. Motiv-Sichtschutz

Das Edelstahl Atelier Crouse hat sich auf individuelle Gartentore, Zäune und Sichtschutzelemente aus Edelstahl spezialisiert und setzt für seine Kunden die unterschiedlichsten Motive um. Hier gehen Funktion und Design Hand in Hand. Stylisher kann ein Sichtschutz für die Terrasse wohl nicht sein.

6. Fußabdruck

Ihr möchtet euren Garten mit einem Augenzwinkern dekorieren? Dann ist ein solcher „Yeti-Fußabdruck“ aus Beton aka Gartenwegplatte genau das Richtige für euch. Das Team von arcotec verleiht eurem Außenbereich mit genialen Ideen und unzähligen Gestaltungsoptionen ein lebendiges Flair mit persönlicher Note.

7. Springbrunnen

Springbrunnen gehören seit jeher zu den beliebtesten Dekorationen im Garten. Heute erfreuen sich moderne Varianten wie diese aus dem Hause Gauger-Design besonders großer Beliebtheit und werden zur echten Bereicherung in jedem Außenbereich.

8. Laterne, Laterne

Wenn abends die Sonne untergeht, ist im Sommergarten noch lange nicht Feierabend. Ganz im Gegenteil: Jetzt genießen wir die Zeit unter freiem Himmel besonders gerne. Und natürlich wollen wir es beim abendlichen Relaxen auf der Terrasse oder im Garten gemütlich und schön haben. Zum entsprechenden Ambiente tragen Laternen bei, die alles in einen sanften Lichtschein tauchen und auch tagsüber für sich genommen optisch punkten können, so wie diese hübschen Holzmodelle mit Herz und Glaszylinder von Allgaier-Allerlei®.

9. Feuerstelle

Um Licht und Wärme geht es auch bei der nächsten Deko-Idee für den Garten. Eine Feuerstelle darf in keinem Außenbereich fehlen. Hier versammeln wir uns zum Stockbrotrösten und Gitarrenmusik unterm Sternenhimmel – oder wir genießen ganz einfach den Anblick der lodernden Flammen in lauen Sommernächten. Und wenn die Feuerschale dann noch so stylish ist wie „Manitu“ von wohnfeuer, bleiben wirklich keine Deko-Wünsche mehr offen.

10. Winterlicht

Auch im Winter muss unser Garten nicht auf eine stimmungsvolle Deko verzichten – und wir nicht auf ein zauberhaftes Ambiente beim Blick in den verschneiten Außenbereich. Ein absoluter Eyecatcher ist zum Beispiel dieser geniale Lampion von Barloon Germany, der dank der hochwertigen Materialien und der guten Verarbeitung das ganze Jahr über im Außenbereich eingesetzt werden kann.

11. Tischdeko

Ob beim Grillfest mit Freunden oder beim Kaffeekränzchen mit der Familie – der Terrassentisch kann so oder so ein wenig Deko gut vertragen. Bei den Einrichtungsexperten von Pomp & Friends haben wir diese Inspiration gefunden. So einfach lässt sich aus hübschen Blumen, Sturmlichtern und Tischsets eine einladende und unkomplizierte Outdoor-Tafel zaubern.

12. Holzskulptur

Mit Skulpturen kann man im Garten individuelle Akzente und starke Statements setzen. In der Kunstwerkstatt Heilmann seid ihr da genau an der richtigen Adresse, denn hier werden eure Wünsche aus hochwertigem Vollholz bis zu 2 Meter Höhe umgesetzt. Das Tolle: So entstehen nicht nur bereichernde und einzigartige Deko-Objekte für den Außenbereich, sondern altem Holz, das niemand mehr gebrauchen kann, wird auf diese Weise doch noch neues Leben eingehaucht.

13. Ein Thema für den Garten

Mithilfe der passenden Dekoration könnt ihr auf eurem Garten oder eurer Terrasse ein ganz bestimmtes Thema inszenieren und so für eine klare Linie und ein harmonisches und stimmiges Gesamtbild sorgen. Vom rustikalen Landhausgarten bis zum puristisch-reduzierten Designgarten und vom mediterran inspirierten Außenbereich bis hin zur asiatischen Zen-Terrasse ist alles möglich, was gefällt. Unser Beispiel haben wir bei dirlenbach – garten mit stil entdeckt.

14. Pflanzkübel als Deko-Objekt

Es müssen nicht immer Skulpturen, Laternen und Co. sein. Wer in Sachen Gartendeko eher minimalistisch unterwegs ist, kann mit dem richtigen Pflanzkübel seine Pflanzen dekorativ in Szene setzen. Im gebürsteten Edelstahl-Look erscheint zum Beispiel das Modell BLOCK aus dem Hause VIVANNO. Seine Oberfläche ist edel und elegant und verleiht so jedem Garten im Handumdrehen und völlig unaufgeregt das gewisse Etwas.

15. Statement-Hausnummer

Auch die Hausnummer kann zum Deko-Objekt im Außenbereich werden, wenn man sich dafür entscheidet, sie entsprechend zu inszenieren. Ein inspirierendes Beispiel ist die Variante aus Cortenstahl, die wir bei der Herrmann Massivholzhaus GmbH entdeckt haben.

16. Deko-Schnecke

Kräuterschnecken kennt man aus vielen Gärten. Aber das Prinzip lässt sich ganz einfach auch als dekoratives Gartenaccessoire umsetzen, wie dieses Projekt von rote_libelle beweist. Sukkulenten und hübsche Steine gehen hier eine unwiderstehliche Verbindung ein und werden zum Blickfang auf der Terrasse.

17. Nistkästen mit Deko-Potenzial

Bei unserem letzten Beispiel treffen noch einmal Funktion und Design aufeinander. Diese praktischen Nistkästen aus Lärchenholz von naturgeflechte24 bieten nicht nur unseren gefiederten Freunden den nötigen Schutz und ein gemütliches Zuhause, sondern sie stellen auch ein optisches Highlight in jedem Garten dar.


Übrigens: Weitere Gartenideen findet ihr in unserem Magazin und zum Beispiel in diesem Artikel über Holzpergolen.

Need help with your home project?
Get in touch!

Discover home inspiration!