Diese Stromfresser treiben eure Stromrechnung in die Höhe! Schluss damit!

Request quote

Invalid number. Please check the country code, prefix and phone number
By clicking 'Send' I confirm I have read the Privacy Policy & agree that my foregoing information will be processed to answer my request.
Note: You can revoke your consent by emailing privacy@homify.com with effect for the future.

Diese Stromfresser treiben eure Stromrechnung in die Höhe! Schluss damit!

Janin Istenits Janin Istenits
Modern Kitchen by Schmidt Holzinger Innenarchitekten Modern
Loading admin actions …

Wenn man erwachsen wird und in seine erste eigene Wohnung zieht, übernimmt man viel Verantwortung. Neben dem Umzug, der Miete und der Suche nach passender Einrichtung spielen auch Strom und Wasser eine wichtige Rolle. Nachhaltig zu wohnen und dabei auf die Umwelt zu achten, ist wichtiger denn je. Um die Umwelt und eure Kontos zu schonen, geben wir euch hier 6 praktische Tipps, um im Haushalt Energie und Geld zu sparen. 

1. Fernseher & Co. im Standby-Modus

Wenn ihr nicht zu Hause seid, dann solltet ihr auch alle Geräte ausschalten. Das habt ihr bestimmt schon von euren Eltern gelernt. Fernseher, Computer & Co. sind täglich im Gebrauch und werden nur selten ausgeschaltet. Verlasst euch aber nicht dauernd auf den Standby-Modus, denn auch dieser kann zum Stromfresser werden. Wenn ihr mal ein Wochenende oder gar eine Woche nicht zu Hause seid, dann gilt: Stecker raus und zwar am besten alle! 

2. Schlechte Beleuchtung austauschen

Wenn ihr ungeeignete Lampen habt oder alte Glühbirnen, dann kann es schnell passieren, dass ihr viel zu viel Energie im Haushalt verbraucht. Achtet auf die hohe Qualität von Glühbirnen und kauft Energiesparlampen, das lohnt sich auf lange Sicht definitiv! Orientiert euch beispielsweise an dieser Küche im Bild unten – tolle Beleuchtung, die wenig Strom verbraucht.

3. Stromverbrauch von Kühlschrank und Ofen

Euer Kühlschrank sowie das Gefrierfach verbrauchen paradoxerweise mehr Energie, wenn sie leer sind. Achtet also darauf, dass die Geräte entweder immer ausgelastet sind oder aber ausgeschaltet werden, etwa wenn ihr in den Urlaub fahrt. Zudem solltet ihr auch beim Kauf der Geräte darauf achten, dass ihr euch für energieeffiziente Geräte entscheidet. Ein gebrauchter Kühlschrank für wenig Geld kann verlockend sein, aber mit dem Blick in die Zukunft teurer und aufwendiger ausfallen als ein Neugerät.

4. Das Ladekabel nicht vergessen

modern  by Holly Francesca, Modern
Holly Francesca

Wildflowers—Phone Case

Holly Francesca

Wenn ihr euren Laptop oder euer Handy landet, vergesst ihr bestimmt häufig, das Ladekabel aus der Steckdose zu ziehen. Auch hier wird unnötig Strom verbraucht. Denkt also daran, jedes Ladekabel nur dann anzuschließen, wenn es auch benutzt wird. 

5. Beim Waschen sparen

Denkt beim Waschen immer daran, dass ihr die Wäsche sinnvoll und logisch trennt. Was bringt es euch, mehrmals in der Woche eine halbgefüllte Waschmaschine anzuschmeißen? Macht euch einen Plan, legt sinnvoll Waschtage fest und trennt die Wäsche bereits, wenn sie schmutzig in den Korb wandert. In diesem Ideenbuch gibt's wertvolle Tipps zur Auswahl einer guten Waschmaschine. Im Hinblick auf den Trockner solltet ihr euch eventuell manchmal ein wenig zurückhalten. Natürlich, ein Trockner ist ziemlich praktisch und kann euch in vielen Lebenslagen entgegenkommen. Aber gesünder und umweltfreundlicher ist es natürlich, die Wäsche einfach häufiger an der Luft trocknen zu lassen – besonders, wenn es draußen warm ist. Dann ist die Wäsche innerhalb weniger Stunden trocken und frisch. 

6. In hochwertige Geräte investieren

… und schließlich solltet ihr mit dem Blick in die Küche und dem Hintergedanken an des alltägliche Kochen in hochwertige Geräte investieren. Ein alter Herd für wenig Geld ist definitiv ein attraktives Angebot, wenn man als Student oder Berufsanfänger in die erste Wohnung zieht. Allerdings sollte der Herd dennoch auf einem annehmbaren Energielevel arbeiten. Informiert euch darüber und schont die Umwelt sowie euren Geldbeutel!

Modern Houses by Casas inHAUS Modern

Need help with your home project?
Get in touch!

Discover home inspiration!