15 Profi-Tipps für die perfekte Dekoration

Request quote

Invalid number. Please check the country code, prefix and phone number
By clicking 'Send' I confirm I have read the Privacy Policy & agree that my foregoing information will be processed to answer my request.
Note: You can revoke your consent by emailing privacy@homify.com with effect for the future.

15 Profi-Tipps für die perfekte Dekoration

Tobias Weber Tobias Weber
Modern Living Room by Design Intervention Modern
Loading admin actions …

Wie oft geraten wir ins Schwärmen, wenn wir in einem schönen Haus stehen oder durch die Design-Zeitschriften blättern. Innenarchitekten sind wahre Könner ihres Fachs, die natürlich um den einen oder anderen Trick in Sachen Raumgestaltung wissen. Nicht jedem von uns ist dieses Wissen vergönnt—und dennoch sollt ihr auf nichts verzichten müssen. Aus diesem Grund wollen wir euch heute in die wunderbare Welt toller Dekoration entführen—in 15 wundervollen Schritten. Schaut gleich mal rein. Ihr werdet erstaunt sein, wie einfach es sein kann, euer eigenes Zuhause toll und inspirierend zu dekorieren.

1. Keine Angst vor Kontrasten

Eine helle Farbpalette, die weiße und neutrale Farbtöne harmonisch miteinander kombiniert, eignet sich natürlich besonders für moderne Einrichtungsstile. Helle Farben lassen den Raum zudem weitläufig und zeitlos erscheinen. Wer indes kräftige Farben in seinem Zuhause bevorzugt, der kann natürlich auch jenseits von Weiß und Creme die perfekte Mischung für sich finden.  Ein Ensemble aus verschiedenen, starken Kontrasten erfordert zwar eine ausgewogene Planung, verströmt aber bei Gelingen maximales Flair—und Persönlichkeit.

​2. In ein schönes Kopfteil am Bett investieren

Unser Schlafzimmer ist der Raum, in dem wir uns fallen lassen und entspannen wollen. Umso wichtiger ist hier natürlich auch ein perfektes Wohlfühlklima. Anstatt das Schlafzimmer von Grund auf neuzuplanen, reicht es oftmals schon, ein kleines Detail zu verändern, um es entscheidend aufzuwerten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem neuen Kopfteil? Ein tolles Kopfteil lässt jedes Bett sofort einladend und hochwertig erscheinen. Und ein toller Hingucker ist es obendrein auch.

3. Helle Wände machen das Zimmer größer

Viele werden es bereits wissen und doch ist es in Sachen Raumgestaltung ein absoluter Klassiker: Weiße Wände lassen jeden Raum größer und sauberer erscheinen. Hiervon profitieren kleine wie große Räume gleichermaßen. Weiße Wände bedeuten indes nicht, dass man in einem minimalistischen Zuhause leben soll. Mit mutigen Dekor-Elementen, zum Beispiel in Form eines extravaganten Spiegels oder auch eines klassischen Kamins wirkt der Raum groß und fantastisch gestaltet zugleich.

​4. Loft-Styling für kleine Räume

Modern Studio Apartment in London Modern Bedroom by homify Modern
homify

Modern Studio Apartment in London

homify

Bleiben wir doch für einen Moment im Bereich moderner Dekoration für kleine Räume. Wusstet ihr, dass ein weitläufiges Loft-Styling nicht nur in großen, sondern auch ganz besonders gut in kleinen Räumen funktioniert? Das sanfte Zusammenführen verschiedener Bereiche, zum Beispiel durch das Entfernen von Wänden bzw. Ändern des Zuschnitts kann hier Wunder wirken. In diesem Beispiel sehen wir nach der Renovierung ein offenes Schlafzimmer, welches direkt zu Badezimmer wie zum Wohnbereich führt—und währenddessen noch immer ein gutes Maß an Privatsphäre bietet.

​5. Richtiger Teppich statt Badematte

Beautiful Classic Bathroom Classic style bathroom by homify Classic
homify

Beautiful Classic Bathroom

homify

Die klassische Badematte im Badezimmer. Wir alle kennen sie—doch von diesem Geheimtipp habt ihr bestimmt noch nichts gehört. Statt einer Badematte bringen echte Teppiche hingegen nicht nur einen Touch von Klasse in euer Badezimmer. Sie lassen es gleichzeitig auch um ein Vielfaches wohnlicher erscheinen. Genau das Richtige für euren neuen Wohlfühlort, der sich dem luxuriösen Design verschrieben hat.

​6. Der Flur ist eure Visitenkarte

Ob Bade- oder Wohnzimmer. Jedes Zimmer in unserem Zuhause hat ganz besondere Ansprüche, wenn es um Design und Funktionalität geht. Doch einen Raum solltet ihr auf keinen Fall unterschätzen: den Flur. Der Eingangsbereich ist die Visitenkarte eures Zuhauses. Hier könnt ihr für einen guten ersten Eindruck sorgen. Diese wunderbare Chance, ein wenig mehr Klasse und Design in sein Haus zubringen sollte man sich doch nicht entgehen lassen, oder?

7. Mehr Licht: Für gute Beleuchtung sorgen

Gutes Licht ist goldwert. Niemand von uns möchte in einem halbdunklen Zuhause sitzen, in dem man all das schöne Design kaum sehen kann, der? Natürlich hat jeder Raum seine ganz eigene Lichtbedürfnisse. So braucht die Küche nicht nur im Arbeitsbereich zusätzliches Licht, sondern natürlich auch am Esstisch. In diesem Schlafzimmer mit skandinavischen Details ist es die klassische Nachttischleuchte, die für ausreichend Licht sorgt. Gute Beleuchtung ist goldwert—und dabei doch vergleichsweise kostengünstig.

​8. Lebendige Akzente dank neutraler Basis

Open-plan living room with eclectic furnishings leading into kitchen by Timothy James Interiors Eclectic Wood Wood effect
Timothy James Interiors

Open-plan living room with eclectic furnishings leading into kitchen

Timothy James Interiors

Die Vorzüge eines hellen Raumdesigns haben wir bereits erleben dürfen. Auch, wie ein neutrales Design dank extravaganter Details alles andere als neutral, sondern geradezu aufregend wirken kann. In diesem Beispiel sehen wir, wie kleine, farbige Details wie ein Sitzsack oder auch Kissendekor den neutralen Raum mit Lebendigkeit füllen.

​9. Textilien vermitteln Wärme—in jedem Raum

Evelena Emerald Green Throw Country style bedroom by The Cotswold Company Country Wood Wood effect
The Cotswold Company

Evelena Emerald Green Throw

The Cotswold Company

Nicht nur im Badezimmer vermittelt ein echter Teppich Wärme und Wohnlichkeit. Auch im Wohnzimmer bzw. Schlafzimmer bringen verschiedene Textilien wie zusätzliche Decken, Kissen oder auch Teppichläufer ein schönes Plus an Komfort. Darüber hinaus sind sie eine willkommene Gelegenheit, etwas Farbe in euer Zuhause zu bringen.

​10. Spiegel als natürliche Aufheller

Jeder Innenarchitekt weiß, dass Spiegel eine erstaunliche Ressource sind. Sei es als tolles Accessoire, doch auch in Sachen Beleuchtung sind sie ein absolutes Multitalent. Sie reflektieren das einfallende Tageslicht und lassen den Raum auf natürliche Art und Weise wohnlicher erscheinen. Ein Umstand, der sie besonders in Räumen, die nur über wenig Tageslicht verfügen, unentbehrlich macht. Im Flur zum Beispiel.

​11. Blumen und Grünpflanzen sprechen für sich

modern  by Tim van de Weerd, Modern
Tim van de Weerd

Monstera Magnifica & Monstera Fugiens

Tim van de Weerd

Kein noch so gutes Design kommt ohne ihr natürliches Flair aus, oder? Eine tolle Palme, ein kleiner Bonsai. Selbst Schnittblumen, dekorativ platziert, werten euer Zuhause noch einmal ganz entscheidend auf. Besonders geeignet für den Flur, wo ihr eure Gäste begrüßt. Doch auf dem Esstisch eine willkommene Abwechslung. Aber nicht vergessen: regelmäßig wässern bzw. bei Schnittblumen regelmäßig das Wasser zu erneuern.

​12. Schiebetüren schaffen zusätzlichen Platz

Kitchen Development with Bi Folding Doors Modern Windows and Doors by ROCOCO Modern
ROCOCO

Kitchen Development with Bi Folding Doors

ROCOCO

Wenn ihr eurem Zuhause eine moderne Verjüngungskur gönnen möchtet, gleichzeitig aber eigentlich auch mehr Platz bräuchtet: Habt ihr schon einmal über Schiebetüren nachgedacht? Nicht nur als perfekter Zugang zum Garten, sondern besonders auch im Innenraum eine tolle Alternative. Platzsparend stehen sie auch in Sachen Design ihren herkömmlichen Pendants in Nichts nach. Nicht nur eure Gäste werden begeistert sein.

Falls ihr noch mehr Gründe für eine Schiebetür brauchen solltet, dann schaut doch mal hier rein: 10 elegante Schiebetüren, die dich inspirieren werden.

​13. Kleiderschrank mit individueller Organisation

Oakhill Court, Putney Rustic style bedroom by Ardesia Design Rustic
Ardesia Design

Oakhill Court, Putney

Ardesia Design

Ein Kleiderschrank hat vorrangig natürlich nur eine Aufgabe: All unserer Lieblingsstücke sollen hineinpassen und zwar so, dass wir sie jederzeit wiederfinden—ohne lange suchen zu müssen. Dies gelingt umso leichter, wenn der Schrank selbst natürlich über eigenes Licht verfügt. Um auch auf Dauer stets der perfekte Stauraum für unsere Kleidung zu sein, empfiehlt es sich, einen Schrank zu wählen, dessen Regal- und Ablagestruktur schnell und individuell anpassbar ist. 

​14. Weiße Möbel für den modernen Look

Weiße Möbel sind schon seit Jahren ein Garant für den modernen Look, an dem sich so schnell gar nicht satt sehen mag. Darüber hinaus sind helle Möbel leicht zu reinigen und wirken stets frisch. Hervorragend übrigens auch für ältere Häuser und solchen, mit rustikalem Flair geeignet.

​15. Optische Illusionen erzeugen

In jedem Zuhause gibt es: ungenutzte Ecken oder solchen, die man nur schwer erreichen kann. Doch auch kleine Räume stellen uns in Sachen Gestaltung immer wieder vor Herausforderungen. Dabei kann die Lösung doch so einfach sein. Optischen Illusionen können hier wahre Wunder wirken. So lässt ein geschickt platzierter Wandspiegel den Raum doppelt größer erscheinen. Auch eine Tapete mit vertikalem Streifenmuster lässt den Raum plötzlich viel höher und damit ebenfalls größer erscheinen. Zwei optische Illusionen, die schnell erzeugt und enorm effektiv zugleich sind.

Modern Houses by Casas inHAUS Modern

Need help with your home project?
Get in touch!

Discover home inspiration!